• Manuel

Komplette Sicherheit im Internet ist unmöglich...

Aktualisiert: Aug 31

...aber zu einfach muss man es auch niemandem machen. Wir haben für euch einen kurzen Beitrag über unsere #Lieblingsprogramme im Bereich #ITSecurity geschrieben. Für uns ist es wichtig an der modernen Welt mit allen Möglichkeiten der #Digitalisierung teilzunehmen, aber wir wollen auch zumindest nicht jedem einfach unsere Daten, Logins und unser Bankkonto auf dem Serviertablett anbieten.



Die meisten von uns nutzen die folgenden Tools, um die wichtigsten Daten zu schützen. Zum einen ist ProtonVPN sehr beliebt und kommt im Zusammenspiel mit einem Browser wie Firefox Focus gerne zum Einsatz.


„Einige Produkte können durchaus die Sicherheit verbessern und dies kann mehr als nur Ärger ersparen”

Die meisten von uns setzen ebenfalls ein #PasswortManager ein, um mittels einem Masterpasswort alle Logins im Griff zu behalten. Dies erlaubt den Einsatz von komplexen Passwörtern, welche nicht mehrfach verwendet werden. Dies erhöht die Sicherheit bereits enorm und kann idealerweise mittels #MFA (Multi Factor Authentifizierung) noch gesteigert werden. MFA ist eine sinnvolle Technologie, welche zum Beispiel beim eBanking eingesetzt wird, wenn man nebst dem Benutzernamen und dem Passwort auch noch einen Code per SMS bekommt. Unsere Wahl hierzu ist definitiv Dashlane, da dort auch weitere Sicherheitsfunktionen wie die Passwortüberprüfung gelöst sind.


„Informiert euch selbst und glaubt nicht nur einer Quelle der Informationen zu den Tools”

Wichtig bleibt jedoch, dass ihr von Zeit zu Zeit eure Wahl überprüft und auch mal wieder nach neuen Werkzeugen sucht, denn wir sind definitiv auch nicht Allwissend und holen uns auch immer mal wieder Rat bei Experten.



11 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen